Genre: Dokumentation

Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen, Großbaustellen Menschen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen.

Der Film ist der Versuch eines Dialoges zwischen drei Frauen, zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen innerer und äußerer Welt.

Sind wir noch „normal“ und wollen wir das überhaupt sein? Ein Film von Richard Wilhelmer, der die Normalität in Frage stellt.

Auf vehemente und doch humorvolle Art und Weise tritt Martin Habacher, der kleinste YouTuber Österreichs, für Toleranz ein und bricht Barrieren auf.

Mit diesem Porträt setzt Allahyari der Wiener Menschenrechtsaktivistin Ute Bock, die im Jänner 2018 verstarb, ein berührendes Denkmal.

Furchtlos, provokativ und hochgradig unterhaltsam seziert Michael Moore die politischen und gesellschaftlichen Prozesse bis zu Donald Trumps Amtseinführung.

Diese Doku zeigt uns fünf jungen Frauen, die gegen die Dämonisierung der weiblichen Sexualität kämpfen.

Wie ist es möglich, sich an das Grauen der Vergangenheit zu erinnern und gleichzeitig in diesen Ländern, wo einst der Holocaust seinen Anfang genommen hat, zu leben?

Die Regisseure Josh Lowell und Peter Mortimer begleiten die Kletterer Caldwell und Jorgeson bei einem 19tägigen Aufstieg im kalifornischen Yosemite-Nationalpark.