Tiere und andere Menschen

tiere szene
Flavio Marchetti wirft in seinem ersten Kinodokumentarfilm einen zärtlichen Blick auf die Beziehung zwischen Mensch und Tier und einen kritischen Blick auf ein gesellschaftliches System, das die Tiere dahin befördert hat, wo wir sie antreffen.
05.10.2017

Das Wiener Tierschutzhaus – als zweitältestes Tierheim Europas aktiv seit 170 Jahren – beherbergt täglich 1.000 tierische Schützlinge.

Auf Augenhöhe mit der Kamera ist man versucht, in  den entwaffnenden Blicken der Tiere menschliche Wesenszüge zu erkennen . „Sämtliche Tiere reden mit uns. Das Problem ist: wir verstehen sie nicht“, sagt eine Zoologin des Tierschutzhauses

Wir verlosen 3x2 Kinokarten als Gutscheine.

Beantwortet einfach unsere Frage und vertraut auf Euer Glück.

Dieses Gewinnspiel ist vom 05.10.2017 bis zum 19.10.2017 für die Teilnahme offen.
Das Gewinnspiel ist momentan nicht aktiv.
Tiere und andere Menschen

Tiere und andere Menschen

A 2017
Dokumentation
13.10.2017
Flavio Marchetti
Regisseur Flavio Marchetti besucht das WienerTierschutzhaus und erzählt über das gegenwärtige Verhältnis zwischen Mensch und Tier.

Kommentare

Das Erstellen von Kommentaren ist für diesen Inhalt deaktiviert.