Globes: "La La Land" triumphiert, Trump verliert

Producers Jordan Horowitz and Fred Berger accept tREUTERS/HANDOUT
Producers Jordan Horowitz and Fred Berger accept t

Das schon im Vorfeld als großer Favorit gehandelte Musical "La La Land" hat bei der diesjährigen Golden Globe Verleihung sieben Preise abgeräumt - das ist neuer Rekord. Bisher hielten "Einer flog über das Kuckucksnest" und "Midnight Express" den Globe-Rekord mit je sechs Trophäen.

Bei der Gala in Los Angeles bekam "La La Land" unter anderem den Preis für die beste Komödie/Musical und die beste Regie. Die beiden Hauptdarsteller Ryan Gosling und Emma Stone wurden als beste Hauptdarsteller in einer Komödie oder einem Musical ausgezeichnet.

"La La Land" ist eine Hommage an das goldene Zeitalter des Musicals von Regisseur Damien Chazelle.

Bestes Drama: "Moonlight"

Der Film "Moonlight" von Regisseur Barry Jenkins hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Das Werk erzählt von einem jungen, schwulen Afroamerikaner.

"Elle" schlägt Toni

Der Favoritenrolle nicht gerecht wurde der in den USA vielfach gelobte deutsche Streifen "Toni Erdmann". Die Vater-Tochter-Geschichte von Maren Ade mit dem österreichischen Schauspieler Peter Simonischek in einer Hauptrolle ging in der Kategorie "bester nicht-englischsprachiger Film" leer aus.

Der Preis ging an das französische Vergewaltigungsdrama  "Elle" aus Frankreich mit Isabelle Huppert in der Hauptrolle. Sie wurde auch als beste Schauspielerin in einem Drama ausgezeichnet. Ein große Ehre für Huppert - in der Regel geht dieser Preis an Schauspieler in US-Filmen.

Gegen Trump

Die achtfache Golden-Globe-Preisträgerin Meryl Streep erhielt den Cecil B. DeMille-Ehrenpreis für ihr Lebenswerk. Streep hielt auf der Bühne eine aufwühlende Reden gegen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump.

Die eindrücklichste Szene des Jahres sei für sie nicht in einem Film gewesen, sondern als Trump in einer Wahlkampfrede die Bewegungen eines körperlich Behinderten nachgeäfft habe. "Dieser Instinkt, andere zu demütigen - wenn es von jemandem in der Öffentlichkeit vorgemacht wird, von jemand Mächtigem - zieht sich in den Alltag von uns allen", sagte die 67-jährige Streep unter Tränen.

Donald Trump reagierte auf ihre Rede und erklärte der New York Times, "wenig überrascht" von Streeps Worten zu sein. Er sei schon mehrmals von "liberalen Filmleuten" attackiert worden, so Trump.

Einen Tweet gegen Streep legte er nach. Sie sei eine der überbewertetsten Schauspielerinnen.

 

Auch der Host der Show,  Jimmy Fallon nahm in seinem Eröffnungsmonolog mehrfach Trump aufs Korn und erwähnte, dass Hillary Clinton bei der Wahl drei Millionen Wählerstimmen mehr hatte als der nun bald amtierende US-Präsident.

Beste Regie

Chazelle wurde als bester Regisseur geehrt und setzte sich damit gegen Mel Gibson ("Hacksaw Ridge"), Barry Jenkins ("Moonlight"), Kenneth Lonergan ("Manchester by the Sea") und Tom Ford ("Nocturnal Animals") durch. Chazelle bekam außerdem den Globe für das beste Drehbuch.

Top und Flop am Red Carpet:

Beste Schauspieler

Gosling setzte sich in der Kategorie bester Schauspieler in einer Komödie oder einem Musical gegen Colin Farrell ("The Lobster"), Hugh Grant ("Florence Foster Jenkins"), Jonah Hill ("War Dogs") und Ryan Reynolds ("Deadpool") durch.

Stone gewann gegen Annette Bening ("20th Century Women"), Lily Collins ("Rules Don't Apply"), Hailee Steinfeld ("The Edge of Seventeen") und Meryl Streep ("Florence Foster Jenkins").

Casey Affleck nahm seinen ersten Golden Globe als bester Drama-Darsteller für seine Rolle in dem berührenden Familiendrama "Manchester by the Sea" entgegen. Er spielt er einen gebrochenen Mann, der nach dem Tod seines Bruders in seinem Heimatdorf von der Vergangenheit eingeholt wird.

Über die Goldene Weltkugel entscheidet übrigens eine kleine Gruppe alteingesessener Auslandsjournalisten (Hollywood Foreign Press Association), weniger als hundert Kritiker, die kaum jemand kennt.

Alle Gewinner:

Bestes Filmdrama: "Moonlight"

Beste Komödie/Musical: "La La Land"

Bester Schauspieler Drama: Casey Affleck ("Manchester By The Sea")

Beste Schauspielerin Drama: Isabelle Huppert ("Elle")

Bester Schauspieler in einer Komödie/Musical: Ryan Gosling ("La La Land")

Beste Schauspielerin in einer Komödie/Musical: Emma Stone ("La La Land")

Bester Nebendarsteller: Aaron Taylor-Johnson ("Nocturnal Animals")

Beste Nebendarstellerin: Viola Davis ("Fences")

Beste Regie: Damien Chazelle ("La La Land")

Bestes Drehbuch: Damien Chazelle ("La La Land")

Beste Filmmusik: Justin Hurwitz ("La La Land")

Bester Filmsong: "City of Stars" (''La La Land")

Bester Animationsfilm: "Zootopia"

Bester nicht englischsprachiger Film: "Elle"

Beste Serie - Drama: "The Crown" (Netflix)

Bester TV-Darsteller - Drama: Billie Bob Thornton ("Goliath")

Beste TV-Darstellerin - Drama: Claire Foy ("The Crown")

Beste Serie - Komödie/Musical: "Atlanta" (FX)

Bester TV-Schauspieler - Komödie/Musical: Donald Glover ("Atlanta")

Beste TV-Schauspielerin - Komödie/Musical: Tracee Ellis Ross ("black-ish")

Beste Miniserie: "The People v. O.J. Simpson: American Crime Story" (FX)

Bester Schauspieler Miniserie: Tom Hiddleston ("The Night Manager")

Beste Schauspielerin Miniserie: Sarah Paulson ("The People v. O.J. Simpson: American Crime Story")

Bester Nebendarsteller Miniserie: Hugh Laurie ("The Night Manager")

Beste Nebendarstellerin Miniserie: Olivia Colman ("The Night Manager")

US-HBO'S-OFFICIAL-GOLDEN-GLOBE-AWARDS-AFTER-PARTY-
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Hailee Steinfeld
Ruth Negga
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Millie Bobby Brown
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Anna Kendrick
Actress Isabelle Huppert poses backstage with her
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-WARNER-BROS.-PICTURES-AND-INSTYLE-HOST-18TH-ANN
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Actress Gillian Anderson arrives at the 74th Annua
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-74TH-ANNUAL-GOLDEN-GLOBE-AWARDS---ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-74TH-ANNUAL-GOLDEN-GLOBE-AWARDS---PRESS-ROOM
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Emily Ratajkowski arrives at the 74th Annual Golde
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Actress Janelle Monae arrives at the 74th Annual G
US-WARNER-BROS.-PICTURES-AND-INSTYLE-HOST-18TH-ANN
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Kelly Preston
Felicity Jones
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Anna Chlumsky
US-HBO'S-OFFICIAL-GOLDEN-GLOBE-AWARDS-AFTER-PARTY-
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Hailee Steinfeld
Ruth Negga
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Millie Bobby Brown
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Anna Kendrick
Actress Isabelle Huppert poses backstage with her
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-WARNER-BROS.-PICTURES-AND-INSTYLE-HOST-18TH-ANN
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Actress Gillian Anderson arrives at the 74th Annua
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-74TH-ANNUAL-GOLDEN-GLOBE-AWARDS---ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-74TH-ANNUAL-GOLDEN-GLOBE-AWARDS---PRESS-ROOM
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Emily Ratajkowski arrives at the 74th Annual Golde
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Actress Janelle Monae arrives at the 74th Annual G
US-WARNER-BROS.-PICTURES-AND-INSTYLE-HOST-18TH-ANN
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Kelly Preston
Felicity Jones
US-ENTERTAINMENT-GOLDEN-GLOBE-ARRIVALS
Anna Chlumsky
La La Land

La La Land

USA 2016
Romanze, Musikfilm / Musical
13.01.2017
Damien Chazelle
Eine beschwingte Liebeserklärung an Hollywood - mit mitreißenden Sing- und Tanznummern.
8.50

Kommentare