Grenzziehungen

Dieses Programm vereint studentisches und unabhängiges Film- und Videoschaffen aus Österreich und Slowenien. Filmstudierende präsentieren (nun schon im dritten Jahr) spannende und vielschichtige Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema, diesmal zu dem der Grenze, die sowohl einen symbolischen Ort als auch eine reale Trennungslinie darstellen kann. Parallel dazu sind
Arbeiten mit Installationscharakter und digitale Präsentationen zum selben Thema im "labor" zu sehen.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.