H. C. & H.-C.

 
film.at poster

REISEN MIT H. C. ARTMANN - DER POET in IRLAND
BRD 1972
30 Minuten
REGIE H.-C. Stenzel
BUCH, KAMERA H.-C. Stenzel
SCHNITT Rosemarie Stenzel-Quast
MIT Peter Michl Bernhard

ÜBER DIE GESCHICHTE EINES FILMS
BRD 1989
84 Minuten
REGIE Rosemarie Stenzel-Quast, H.-C. Stenzel
BUCH H.-C. Stenzel
KAMERA Rosemarie Stenzel-Quast, H.-C. Stenzel, Dieter Matzka
SCHNITT Rosemarie Stenzel-Quast
MIT H. C. Artmann, Hans-Christof Stenzel, Rosemarie Stenzel, Irene Schrempf

REISEN MIT H. C. ARTMANN ist ein Trinkfilm, eine Reise an das für H. C. westlichste Ende seiner Welt, im Adenauer-Mercedes aus dem Museum. Abenteuer in Galway und auf den Aran Islands mit Chauffeur, einem Kinderzirkus und Esel. Spontanes Dichten von H. C. Artmann und Simultanübersetzungen aus dem Gälischen auf Friedhöfen. Nicht das über Bildschirm und Leinwand vorgeführte Endprodukt ist der Film, sondern der Produktionsprozess selbst, in diesem Fall die Reise. - ÜBER DIE GESCHICHTE EINES FILMS, ein »poetischer Akt«: mit H. C. Artmann auf der Suche nach dem Film in Wort und Bildern. »Zum 65. Geburtstag hab ich H. C. Artmann das Exposé zu diesem Film geschenkt. Wir entwickelten gemeinsam die Dialoge, Rosemarie [Stenzel-Quast] saß in seinem Häuschen im Waldviertel auf einem umgekehrten Eimer und begleitete das Entstehen der Dialoge mit der 8-mm-Kamera. Es war ein Vergnügen, mit welcher Identifikation H. C., mit jeder einzelnen Figur, ein Porträt von sich selbst zeichnete. Zur Recherchenreise durch Spanien hatten wir dann einen professionellen Kameramann.« (H.-C. Stenzel)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken