Heart of the Factory

 Argentinien 2008
Dokumentation 129 min.
film.at poster

Seit 2001 wurden in Argentinien 162 Fabriken von ArbeiternInnen übernommen.

Im Jahr 2001, während der großen Wirtschaftskrise in Argentinien, stellte die Firma Zanón die Lohnzahlung an die ArbeiterInnen ihrer Fliesenfabrik in der Provinz Neuquén in Patagonien ein und kündigte die Schließung der Produktionsstätte an. Rund 260 ArbeiterInnen beschlossen daraufhin, die Fabrik zu besetzen und in Eigenregie weiter zu produzieren. Ein optimistischer Film, der Mut macht und mit den Sätzen schließt: "Vereinte ArbeiterInnen können Dinge verändern. Das Entscheidende ist, zu teilen."

Details

Virna Molina, Ernesto Ardito

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken