Ich ist ein Anderer

 

Auswahl aus dem Wettbewerbsprogramm der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen 1998 - 2001

Kompilationsfilm 
film.at poster

Die ästhetische und formale Vielfalt des Kurzfilms steht bei den Kurzfilmtagen Oberhausen traditionell im Mittelpunkt. Das Programm mit Wettbewerbsbeiträgen aus den Jahren 1998 bis 2001 vereint so unterschiedliche Filme wie Michael Mazieres Meditation über die Unmöglichkeit der Liebe, "Blackout", Rita Küngs Animation "La différence" oder Gunilla Josephsons Auseinandersetzung mit dem berühmten Vater Ingmar Bergmann in "Hello Ingmar".

Léto, cas dlouhých letu / Sommer - Zeit der langen Flüge

Tänään / Heute

Hello Ingmar

Blackout

Deadly Boring / Todlangweilig

Mexico City

La différence / Der Unterschied

On the Edge of Swans

Jumbo Aqua: A Collage by G. Bruno

Auswahl: Lars Henrik Gass

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken