Im Dialog

A, 2012

Kurzfilm

Ein fiktiver Dokumentarfilm über gescheiterte Superheldinnen.

Min.30

Wonderwoman, Barb Wire, die Powerpuff Girls, Sheena ("Königin des Dschungels"), Mulan, Chibi-Usa (aus "Sailor Moon"), Lara Croft (aus "Tomb Raider") und Catwoman.


Diese Figuren, die man Jung , Schön und Stark kennt, sind sichtlich im Leben gescheitert, sind gealtert und geschwächt. Jede Figur hat seine persönliche Lebensgeschichte warum diese Figuren keine Superkräfte mehr haben und nicht mehr gegen das Böse kämpfen können. Barb Wire ist von Anfang an eine Kopfgeldjägerin gewesen um ihre Bar aufrecht zu erhalten, natürlich ist sie zu alt und zu schwach um weiter zu kämpfen, jedoch läuft das Geschäft weil sich in dieser Bar nun die vom Leben geprägten Frauen treffen, die nun schwache Persönlichkeiten geworden sind mit Depressionen, Alkoholproblemen und teilweise Obdachlosigkeit. Ein fiktives Kamerateam sucht diese Bar auf um über die einst starken Frauen zu berichten und den Zuschauern zu zeigen was aus diesen Frauen geworden ist von denen man medial nichts mehr hört.

  • Schauspieler:Michaela Illetschko, Carina Brachner, Johannes Kemetter, Ting Lee, Elisabeth Kerjaschki, Elisabeth Hofer

  • Regie:Rimma Elbert

  • Autor:Rimma Elbert

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.