Injustice

 GB 2001
Dokumentation 98 min.
7.80
film.at poster

Zwischen 1969 und 1999 starben in Großbritannien über 1000 Personen in Polizeigewahrsam.

Zwischen 1969 und 1999 starben in Großbritannien über 1000 Personen in Polizeigewahrsam. Kein einziger Polizist wurde jemals fuer einen dieser Todesfaelle verurteilt. Ken Fero und Tariq Mehmoods engagierter und kontroversieller Film dokumentiert Todesfälle in Polizeigewahrsam ueber einen Zeitraum von von sechs Jahren. Er zeigt den Kampf der Hinterbliebenen für Gerechtigkeit. Er klagt den andauernden Rassismus im Zentrum des britischen Justizsystems an und feiert die Solidarität der FreundInnen und Familien. Seit seiner Urauffuehrung versucht die britische Polizei den Film zu verbieten und Aufführungen zu verhindern, indem z.B. die auffuehrenden Kinos bedroht werden. Eingeschüchterte Kinos sagen Vorfuehrungen ab. An einem Ort verbarrikadierte sich das Publikum in der Halle und erzwang so die Vorfuehrung.

"One of the most despairing and powerful films ever made in this country." (The Guardian)

Details

Ken Fero, Tariq Mehmood

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken