Youki 16 Programmblock 3

 2014
Kurzfilm 49 min.
film.at poster

Eine Reihe von Kurzfilmen, die von Kindern und Jugendlichen gemacht wurden...

1. Okay (Deutschland/ Lotta Schwerk)

Wir leben in einer Traumwelt, aus der wir erst herausgerissen werden, wenn wir irgendwann erwachsen sind. Wie in einer Achterbahn - rauf und runter und im Kreis. Es ist Sommer in Berlin und die Luft knistert. Ein Regenbogen von Gefühlen, ein Liebestraum. Am Dach sitzen, Herz ausschütten, einen kühlen Kopf bewahren und vom besten Freund aufgefangen werden. Melli ist verliebt. In Carla.

2. Femme Chanel - Emma Fenchel (Österreich/ HBLA für künstlerische Gestaltung)

Audrey Tautou im Reigen der Verführung. Ausgehend von einem aufwendig produzierten Parfum-Werbefilm ersinnt Sarah Oos eine clever montierte Found-Footage-Collage. Präzise getaktet - Schnitt um Schnitt, Liebschaft um Liebschaft - verspinnt sie Protagonistin und Publikum in eine cineastische Traumwelt, in der weder dem Bild noch der Sprache blind vertraut werden kann. Ein Film wunderschön wie ein Anagramm - auf jeden zweiten Blick mehrdeutig.

3. Diese eine Nacht (Deutschland/ Alexander Conrads)

Als er sie mit auf sein Hotelzimmer nimmt, erwarten beide nichts weiter als einen "normalen" One-Night-Stand. Stattdessen entwickeln sich echte Nähe, echte Vertrautheit . Doch dann ist die Nacht vorbei und jegliche Schönheit verschwunden.

4. Aus deinen Händen (Deutschland/ Sebastian Husak)

Die beiden Brüder Alexander und Kai treffen sich nach sechs Jahren ohne Kontakt aufgrund eines tragischen Unfalls wieder. Sie schwelgen in Erinnerungen an die gemeinsame Kindheit, doch etwas scheint zwischen ihnen zu stehen.

5. What About Tomorrow (China/ The Hong Kong Academy for Performing Arts)

Ein Film über das Können, das Dürfen und das Müssen. Ein alleinerziehender Vater lebt mit seinem Sohn an der Armutsgrenze. Es bleibt ihm nicht erspart, ab und an Nahrungsmittel auf illegale Weise aus dem Supermarkt zu entwenden. Eines Tages wird ihm durch einen Zwischenfall bewusst, dass seine Entscheidungen direkte Auswirkungen auf seinen Sohn haben.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken