Intersexion

 NZ 2012
Dokumentation, Biografie 68 min.
7.50
film.at poster

Grant Lahood portraitiert in diesem sehr persönlichen Dokumentarfilm eine Reihe von intersexuellen Menschen aus den USA, Irland, Deutschland, Südafrika, Australien und Neuseeland und schildert ihre Erlebnisse während der Kindheit, Jugend, Beziehung und im zunehmenden Alter.

Bei allen Unterschieden in Persönlichkeit und Lebensgeschichte zeigen sich bemerkenswerte Parallelen in den Erfahrungen mit einer Umwelt, die auf strikte Einteilung in Mann und Frau besteht. Als geradezu tragische Fehlentwicklung in der medizinischen Entwicklung stellte sich die Theorie des Sexualforschers John Money heraus, der Annahme, dass das Geschlecht von der Erziehung und nicht von der Natur abhinge. Dies führte über Jahrzehnte dazu, dass Ärzt_innen weltweit Eltern empfahlen, möglichst früh durch Operationen und Hormonbehandlung eine "geschlechtliche Eindeutigkeit" ihrer Kinder herzustellen und ihnen die ursprüngliche Identität zu verschweigen.

Details

Grand Lahood
Grant Lahood
Grand Lahood

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken