Ivan der Schreckliche (Ausschnitt)

 

Ivan Groznyj

film.at poster

Das Kriegsende machte Agfacolor zum Alliierten-Color, und Ivan Groznyj war der erste sowjetische Versuch: "Farbe war für Eisenstein der Explosivstoff innerhalb seines sonst so kalkulierten Systems, das Unterschwellige, das er als Alternative sehr ernst nahm. Er fürchtete sich nicht für seine Rationalität, für ihn war die Farbe die Möglichkeit einer notwendigen Offenheit. Die Farbe im Ivan ist eine ­Befreiung, sie funktioniert hier revolutionärer, als Eisenstein sie in seinen Theorien beschreibt." (Frieda Grafe)

(Text: filmmuseum)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken