Johnny Take a Dive

USA, 1999

FilmIndependent

Die idiosynkratische Version eines
Musikvideos hat Jennifer Reeder mit Johnny Take a Dive angefertigt.
Kindheitserinnerungen und Girlhood-Fantasien treffen einander auf
dem Aufnahme-Set für eine ganz persönliche Pop-Neueinschreibung:
Die Künstlerin «zerdehnt» in gepixelten und stark
verlangsamten Porträtaufnahmen die elektronisch verfremdete Version
von U2s «She Moves in Mysterious Ways.» Die immer wieder
eingeblendeten Plateau-Schuhe lassen symptomatisch an eine selbstbestimmte
Bewegungsform denken, die doch nicht von der Stelle kommt. Dieses
Video ist Teil zwei einer dreiteiligen Serie.

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Johnny Take a Dive finden.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.