Kangwondo eui him (The Power of Kangwon Province)

Skor, 1998

ThePower of Kangwon Province hat eine scheinbar einfache Geschichte, aber HongSang-soo erzählt sie nicht auf einfache oder lineare Weise. Der Film ist in zwei Teile gegliedert (eine Schwarzblende und Musik markieren den Übergang vom ersten zum zweiten Abschnitt), aber es wird bald klar, daß beide Teile nur zwei Facetten derselben Story sind: Der erste Teil konzentriert sich auf Ji-sook, eine junge Frau, die gerade eine Affäre mit einem verheirateten Mann hinter sich hat. Gemeinsam mit zwei Freundinnen macht sie einen kurzen Urlaub in der Provinz Kangwon. Sie trifft dort einen anderen verheirateten Mann, zu dem sie sich irgendwie hingezogen fühlt. Im zweiten Teil sehen wirSang-kwon, einen Universitätslehrer, der verheiratet ist und ein Kind hat. Zusammen mit einem früheren Klassenkameraden fährt er nachKangwon und wird zufällig an seine kürzlich beendete Affäre mit Ji-sook erinnert. Erst gegen Ende des Films stellen wir fest, daß beide Teile eigentlich zur gleichen Zeit spielen.Text: Viennale 98

  • Regie:Hong San-soo

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.