Karl Valentin & Liesl Karlstadt Programm 1

 
Komödie 
film.at poster

Drei Kurzfilme des umwerfenden Duops Karl Valentin / Liesl Karlstadt.

So ein Theater (1934); Länge 23 min. Karl Valentin als Geiger und Liesl Karlstadt als Kapellmeister. Ein Sturmangriff auf Ihre Lachmuskeln !

Der verhexte Scheinwerfer (1934), Länge 20 min. Während einer Varieté Aufführung fällt ein Scheinwerfer aus. Der Elektriker kommt mit seinem Lehrling. Valentin, die Karikatur eines Bühnentechnikers, mißt mit der Karikatur eines Handwerkzeugs eine imaginäre Luftstrecke ab, während er dem Lehrling treuherzig erklärt: 'Da brauchst net Obacht geben, des kann i selber net'. Es erinnert an Stan Laurel, wenn Karl Valentin aus dem Dekolté einer Dame eine Schraube seelenruhig herausfischt, die ihm hineingefallen ist.

Ein verhängnisvolles Geigensolo (1936), Länge 20 min. Karl Valentin möchte als großer Geigenvitruose dem Publikum das Solo 'Am Meer' vortragen und merkt, daß er kein Instrument hat. Er sucht den Schlüssel für den Geigenkasten. Während eines Streites mit dem Gerichtsvollzieher geht die Geige in Trümmer, das Solo kann nicht stattfinden.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken