Kayip Özgürlük - Die verlorene Freiheit

 TR 2011
Drama ab 18 91 min.
5.80
Kayip Özgürlük - Die verlorene Freiheit

Ein Film für Menschenrechte.

In den 1990er Jahren, wird Deniz vor seiner eigenen Haustür von Mitarbeitern des türkischen Geheimdienstes JİTEM entführt. Er wird beschuldigt ein Mitglied der PKK zu sein. Unter Folter versuchen seine Entführer, ihm Informationen zu entlocken. Deniz Vater, der die Entführung aus nächster Nähe erlebte, erleidet einen Herzinfarkt. In Mürsits Krankenzimmer liegt zufällig auch der Vater des Entführers. Zwischen den beiden Männern entwickelt sich eine freundschaftliche Beziehung.

Details

Öznur Kula, Aydin Orak, Aysun Akgün u.a.
Umur Hozatli
Nail Yurtsever
H. Mazlum Karaman
Umur Hozatli
ab 18

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken