Kinematografie - Elementar 3

 
Kurzfilm 
film.at poster

Nach einem Naturbild, das Lamas als Lasttiere im Gebirge zeigt, sehen wir einen magischen Kessel, der einem Dämon (Georges Méliès) als Menschenverschlinger dient. Die infernalischen Gelüste des Dämon sind in prächtige Farben gesetzt: LE CHAUDRON INFERNAL (F 1903). Auch DORNRÖSCHEN (F 1902), eine Feerie, die eine Vielzahl an kinematografischen Tricks und Effekten zeigt, bietet als Höhepunkt eine Welt voller Farben. Im folgenden Tonbild ACH WIE SO TRÜGERISCH (D 1908) trifft die Patina des Bildes auf die Energie eines Ohrwurms. Die Aktualitätenkompilation WIEN UM 1908 (Ö 1908) umfasst neun Beiträge und nimmt an repräsentativen Orten Wiens das dortige Leben ins Blickfeld. Nach einem Besuch in einem afrikanischen Dorf, schont das Drama DIE FALSCHMÜNZER (F 1907) sein Publikum nicht. Die unerbittliche Jagd nach dem Kopf einer Falschmünzerbande führt zum Selbstmord des Ganoven. Die Schaulust des Publikums bedienen die beiden Artistenfilme KOBELKOFF (F 1900) und DER GUMMIMANN (F 1906). Die finalen „Pikanten“ und „Komischen Szenen“ entlasten die gespannten Nerven der Zuschauer .

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken