Kumar

 KGZ 2013
Drama 84 min.
film.at poster

Temir Birnazarov inszeniert eine junge Frau, die in finazieller Abhänigkeit zu einem reichen Regierungsbeauftragten lebt und durch ihre Angewiesenheit eigentlich keine freien Entscheidungen treffen kann...

Sagyn ist ein älterer, in wohlsituierten Verhältnissen lebender, verheirateter Mann. Als Regierungsbeamter gehört er zur reichen Elite seines Landes. Aber er führt ein Doppelleben: Er hat ein Verhältnis mit der jungen Studentin Aizhan, die in einem von ihm finanzierten luxuriösen Apartment wohnt. Er steckt ihr immer wieder Geld zu, damit sie ihre Studien erfolgreich abschließen kann; aber sie reicht es auch an ihre Mutter weiter, die in einfachen Verhältnissen in der Provinz lebt. Nach einem Besuch bei ihr trifft sie auf einen jungen Mann, der sie in seinem Auto mitnimmt und ihr Avancen macht. Sie verlässt Sagyn und zieht zu ihm. Aber sie wird nur ausgenutzt und kehrt reumütig - und schwanger - zu Sagyn zurück. Die Mutter, besorgt um sie, kommt in die Stadt, um ihrem früheren Geliebten zu beichten, dass er eine Tochter hat und er sich um sie kümmern soll...

Details

Artykpay Suyundukov, Kalipa Usenova, Roza Abdullaeva, Dariya Khuseinova
Temir Birnazarov

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken