Kurzfilme + Gespräch: IMAfiction

 
120 min.
film.at poster

Die Kurzfilmserie des „Institutes für Medienarchäologie“porträtiert Künstlerinnen aus dem Bereich elektronische Klangkunst.

Zu vier Kurzfilmen gibt es ein Publikumsgespräch mit Electric Indigo, Michaela Schwentner (Filmemacherin) und Elisabeth Schimana (Moderation).

MAf i c t ion #08: SUSANNE KIRCHMAYR/ ELECTRIC INDIGO
Ö 2016, R+K+Sch: Michaela Schwentner, K: Andreas Gockel, M: Electric Indigo, 22 min., Weltpremiere! Electric Indigo ist Musikerin, Komponistin und DJ und Gründerin des Netzwerks „female:pressure“.

IMAf i c t ion #05: ANDREA SODOMKA
Ö 2007, von Gabriele Mathes, K: Jörg Burger, Gabriele Mathes, Sch: Hermann Lewetz, M: Andrea Sodomka, 18 min.
Von der Malerei zur Radiokunst, von der Photographie zur Klanginstallation, vom Bespielen großer Räume mittels Live-Elektronik bis zum Hörbarmachen innerer Räume.

IMAf i c t ion #04 09: ELIANE RADIGUE
Ö 2009, Interviews: Cornelia Primosch, Daniela Swarowsky, K: Sepp Thoma, Sch: Elena Tikhonova, 15 min., OmU
Seit den 60er Jahren komponiert Eliane Radigue elektronische Musik, zählt zu den bedeutendsten und innovativsten Komponistinnen des 21. Jahrhunderts.

IMAfiction #06: MARYANNE AMACHER
Ö 2013, Interviews: Elisabeth Schimana, K+Sch: Elena Tikhonova, M: Maryanne Amacher, 30 min, OmU
Maryanne Amacher, 1938 in Pennsylvania geboren, studierte u.a. mit Karlheinz Stockhausen und arbeitet mit John Cage zusammen. 2005 erhielt sie die Goldene Nica bei der Ars Electronica.

22.11.16, 19.30 Uhr, Kurzfilme + Podiumsgespräch, Eintritt 5 EUR

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken