Kurzfilmprogramm Mozart im Kino

Wolfgang Amadeus Mozarts Leben gilt seit der Romantik als Künstlerschicksal par excellence. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis sich nach der Literatur, dem Theater und der Malerei auch die Kinematografie des Themas annahm. So entstanden Biografien, Werkverfilmungen, aber auch Videoclips, die sowohl im Pop- wie auch im Klassikbereich erfolgreich waren, wie das jüngste Beispiel Anna Netrebkos beweist.

Programm:

LA MORT DE MOZART, F 1909 (Regie: Louis Feuillade)

HAYDN AND MOZART, USA 1925 (Regie: James Fitzpatrick)

ZEHN MINUTEN MOZART, D 1930 (Regie: Lotte Reiniger)

PAPAGENO, D 1935 (Regie: Lotte Reiniger)

MOTSART I SALYERI (MOZART UND SALIERI), UDSSR 1962 (Regie: Vladimir Gorriker)

ROCK ME AMADEUS, A 1985 (Regie: Hannes Rossacher, Rudi Dolezal)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.