La voz del Gualcarque/ Berta Vive

HN,

Film

¡BERTA VIVE!

REGIE Katia Lara | BUCH Katia Lara | KAMERA Katia Lara, Isaac Gutierrez, Gerardo Aguilar, Luis Fernando López, Ramón Hernández, Gabriel Alvarenga, Nincy Perdomo, Alejandro Tróchez, Luis Agüero, 30 min, HN 2016

Am Morgen des 3. März 2016 wurde Berta Cáceres in La Esperanza, Honduras, in ihrem Haus erschossen. Sie stand auf der Todesliste der Armee jenes Landes mit der weltweit höchsten Anzahl von Morden an Menschenrechts- und Umweltaktivisten. Selbst eine Angehörige der Lenca, setzte sie ihren Kampf für die Rechte indigener Völker und den Erhalt ihrer Gebiete gegen alle Bedrohung fort.

LA VOZ DEL GUALCARQUE
[DIE STIMME DES GUALCARQUE]

Paola Reyes/Domingo Marín, HN 2015
BUCH Paola Reyes, Domingo Marín | KAMERA Domingo Marín
47 min | Farbe, OmeU, DCP

Seit dem Putsch 2009 wurden zahllose Projekte zur Gewinnung von erneuerbarer Energie in Honduras aus dem Boden gestampft. Sie gehen einher mit Kriminalisierung der Proteste über Repression und Bedrohung, bis hin zu Mord. Ein Jahr lang belgeitet diese Dokumentation den Widerstand der indigenen Lenca-Gemeinden gegen das geplante Wasserkraftwerk Agua Zarca.

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für La voz del Gualcarque/ Berta Vive finden.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Kommentare