Laurel & Hardy Programm 6

 
Komödie 
film.at poster

THE HOOSE-GOW / BELOW ZERO / THE LAUREL AND HARDY MURDER CASE / ONE GOOD TURN

THE HOOSE-GOW
R: James Parrott, P: Hal Roach, Uraufführung: 16. November 1929, D: Stanley Sandford, James Finlayson, L: 20 Min
Englische Originalfassung
Der Häftling Ollie durchlöchert - versehentlich - den Kühler des Autos, in dem der Gouverneur zu seiner Inspektion angereist kam. Die Idee, diese, um sie abzudichten, mit Reis zu füllen, löst eine Reisbrei-Schlacht aus.

BELOW ZERO
R: James Parrott, P: Hal Roach, Uraufführung: 26. April 1930, D: Stanley Sandford, Frank Holliday, L: 20 Min
Englische Originalfassung
Stan und Ollie versuchen im Winter als Straßenmusikanten Passanten mit der Melodie" Good Old Summertime " zu erwärmen...

THE LAUREL AND HARDY MURDER CASE
R: James Parrott, P: Hal Roach, Uraufführung: 6. September 1930, D: Stanley Sandford, Fred Kelsey, L: 30 Min
Englische Originalfassung
Laurel und Hardys Parodie auf die Whodunits und das Horror-Genre im Allgemeinen.

ONE GOOD TURN
R: James W. Horner, P: Hal Roach, Uraufführung: 31. Oktober 1931, D: Mary Carr, James Finlayson, L: 21 Min
Englische Originalfassung
In der Depressionszeit beklagen Stan und Ollie ihr Schicksal, seit drei Tagen nichts gegessen zu haben ( " Yesterday, today and tomorrow! " ) und beweisen in der Folge durch diverse Aktionen, dass das Gegenteil von " gut " nicht immer " schlecht " ist, sondern oft auch " gut gemeint " .

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken