Leben heißt bewegen

 A 2013
Dokumentation 
film.at poster

Auf einer tiroler Alm lebt Andy Klingler, der seit seinem 24. Lebensjahr an einer seltenen Krankheit leidet. Seine Therapie lautet: Trainieren und Bewegen!

Während eines Besuchs von Freunden taucht die Idee auf, eine besondere Herausfoderung zu suchen: Noch einmal, wie in den gesunden Jahren, den fast 2000m Hohen Hausberg (Gratlspitz) zu besteigen.

Andy nimmt diese Herausforderung an und es gelingt ihm tatsächlich, mit zwei Freunden, den Berg zu erklimmen. Ermutigt durch diesen Erfolg wagt er es, einen lang ersehnten Traum in die Tat umzusetzten: Die Teilnahme am Vienna City Marathon. Trotz größter Mühen und Strapazen schafft es Andy bis ins Ziel.

Die berührende Dokumentation "Andy Klingler - Leben heißt bewegen" von Walter Wegscheider vom Filmclub Kufstein gewann beim 25. Internationalen Filmfestival "Golden Diana" am Klopeiner See in Kärnten 2013 eine Diana in Gold. Zudem erhielt der Film einen Sonderpreis der VÖFA und wurde als bemerkenswerter österreichischer Film ausgezeichnet.

Details

Walter Wegscheider

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken