Legacy: Austria's Alpine Ambassadors - Teil I: 1890 - 1940

 2005
Dokumentation 60 min.
film.at poster

Der Dokumentarfilm lässt viele der alten Pioniere zur Wort kommen und zeigt selten zu sehendes und sehr beeindruckendes Filmmaterial aus alten Tagen.

Viele österreichische Skilehrer und Rennfahrer emigrierten nach Amerika, sowohl vor als auch nach dem Zweiten Weltkrieg, manche aus politischen, andere aus wirtschaftlichen Gründen. Einmal in Amerika angelangt, übten sie großen Einfluss auf den gerade im Entstehen begriffenen amerikanischen Skisport aus. Unter ihnen war auch Hannes Schneider, der von den Nationalsozialisten aus Österreich vertrieben wurde. Ian Scully, Skilehrer und Filmemacher mit St. Antoner Vorfahren, zeichnet in dieser beim Filmfest zum ersten Mal zu sehenden Endfassung des ersten Teils seiner zweiteiligen Dokumentation, die Entwicklung des modernen Skilaufs nach und verfolgt ihre Spuren von den Anfängen am Arlberg bis in die berühmtesten amerikanischen Skigebiete wie Mount Cranmore in New Hampshire, Sugar Bowl und Squaw Valley in California oder Aspen und Vail in Colorado.

Details

Ian Scully

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken