Let's Cee 2015: Kurzfilmwettbewerb (Block 1)

 
Kurzfilm 
film.at poster

Beim von Arash und Arman T. Riahi kuratierten LET'S CEE Kurzfilm-Wettbewerb steht heuer das Thema "All You Need Is Love" am Programm.

Not Today

(Davay ne syogodni)

UKR 2014 | 19 min.

Sprache: Ukrainisch mit engl. UT

Regie: Christina Sivolap

Ein altes Ehepaar beschlie.t zu sterben und legt sich dafür in zwei Särge. Doch der Tod der beiden wird immer wieder verschoben, weil es ja noch viel zu erleben gibt. Ein Film, der ein eigentlich tragisches Thema ungewohnt heiter verarbeitet.

Sasha

RUS/GER 2015 | 23 min.

Sprache: Russisch mit engl. UT

Regie: Taisia Deeva

Die kleine Sasha wird von ihrem Vater abgeholt. Der will mit ihr, seiner neuen Liebe und Freunden seinen Geburtstag feiern. Doch die Stimmung ist angespannt, das geplante Picknick eskaliert und Sasha ist letztendlich die Leidtragende.

Saudade

HUN 2014 | 10 min.

Sprache: Ungarisch mit engl. UT

Regie: Gyöngyi Fazekas

Zwei Schwestern skypen. Während Kamilla an der gemeinsamen Vergangenheit hängt, ist Cili diese gleichgültig. Skype wird so zum digitalen Ort von Kamillas "Saudade", was im Portugiesischen für ein Gefühl des melancholischen Weltschmerzes steht.

Creatures

(Kreatury)

POL 2015 | 10 min.

Regie: Tessa Moult-Milewska

Herr und Frau Monster lieben sich. Doch von der Gesellschaft werden sie nur verspottet. Anpassung scheint die Lösung zu sein, doch im Kaschieren ihrer Identitäten finden sie nur weiteres Unglück. Ein skurril-liebevoller Animationsfilm.

The Translator

(Çevirmen)

TUR 2014 | 23 min.

Sprache: Kurdisch mit engl. UT

Regie: Emre Kayiş

Der 13-jährige Syrer Yusuf arbeitet im Steinbruch einer türkischen Stadt. Er verliebt sich in Amina und fiebert einem Date mit ihr entgegen. Doch das Mädchen hat nur eine Verwendung für ihn: Er soll zwischen ihr und einem Verehrer übersetzen.

The Same Blood

BLR 2015 | 15 min.

Sprache: Russisch mit engl. UT

Regie: Mitry Semenov-Aleinikov

Zwei Brüder. Der eine ist wild und voller Hass auf das System. Der andere ist verheiratet und ein wenig spießig. Nach einer Demo sucht der Jüngere Zuflucht in der Wohnung des Älteren. Die Situation eskaliert, als die Polizei an die Tür klopft.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken