Let's Cee 2015: Kurzfilmwettbewerb (Block 2)

 
Kurzfilm 
film.at poster

Beim von Arash und Arman T. Riahi kuratierten LET'S CEE Kurzfilm-Wettbewerb steht heuer das Thema "All You Need Is Love" am Programm.

Live With Herman H. Rott

(Elu Herman H. Rott'iga)

EST/CRO/DEN 2015 | 11 min.

Regie: Chintis Lundgren

Herman ist eine Ratte und ein Säufer. Als er ganz unten angelangt ist, beschließt eine Katze, bei ihm einzuziehen und sein Leben in Ordnung zu bringen. Der mehrfach preisgekrönte Katz'-und-Ratte-Animationsfilm beweist, dass sich Gegensätze anziehen.

Larp

POL 2014 | 28 min.

Sprache: Polnisch mit engl. UT

Regie: Kordian Kądziela

Während sich der 17-jährige Sergiusz im richtigen Leben von niemandem verstanden fühlt, darf er beim Live Action Role Playing den Helden spielen. LARP erzählt von der (Un)Möglichkeit, in einer patriarchalen Familie der Realität zu entfliehen.

Ischler

HUN 2014 | 17 min.

Sprache: Ungarisch mit engl. UT

Regie: Attila Hartung

Ungarn im 2. Weltkrieg: Ein Arzt versteckt drei jüdische Schwestern. Das Auftauchen eines Parteifunktionärs bringt alle in Gefahr. Das nervenaufreibende Kammerspiel erzählt von Dynamiken der Macht und Ohnmacht innerhalb eines faschistischen Alltags.

Mom's Calling

(Maika mi calling)

BUL 2015 | 25 min.

Sprache: Bulgarisch mit engl. UT

Regie: Deyan Bararev

Philip verschwindet und sein Älterer Bruder Andrey begibt sich auf die Suche. Ständige Anrufe der Mutter begleiten ihn dabei, doch abzuheben, das bringt Andrey nicht übers Herz. Ein intelligent erzähltes und spannungsgeladenes Drama.

Bright Future My Love

(Divna budućnost ljubavi moja)

SRB 2014 | 30 min.

Regie: Marko Žunić

Der Protagonist irrt durch eine düstere, dystopische Welt. Bis eine Frau die Zukunft nicht mehr ganz so trist wirken lässt. Marko Zunic' surrealistische und in experimentellen Schwarz-Wei.-Bildern erzählte Poesie entfaltet einen kinematographischen Sog.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken