Living Collection: Tiere

 
71 min.
film.at poster

EVERY BODY
Michaela Grill, A 2014
1 min | Farbe und s/w, ohne Dialog, DCP

POSTCARD FROM SOMOVA, ROMANIA
Andreas Horvath, A/RO 2011
20 min | Farbe, OF, DCP

RAUMZEITHUND
Nikolaus Eckhard, A 2010
6 min | Farbe, ohne Dialog, 35mm

GROUND CONTROL
Siegfried A. Fruhauf, A 2008
2 min | Farbe, ohne Dialog, Video

KOI
tinhoko (Tina Hochkogler), A 2010
8 min | Farbe, ohne Dialog, Video

T.R.3.O.P.S.
Angela Christlieb, A 2016
4 min | Farbe, ohne Dialog, DCP

LAST LOST
Eve Heller, US 1996
14 min | s/w, ohne Dialog, 16mm

UNSERE AFRIKAREISE
Peter Kubelka, A 1966
13 min | s/w, OF, 16mm

EMPÖRT EUCH!
Friedl vom Gröller, A 2014
3 min | s/w, ohne Dialog, 16mm

Der Wunsch nach Erkenntnis war eine Triebfeder für Eadweard Muybridges (Tier)Bewegungsstudien und damit die Geburtsstunde der Chronofotografie als Vorläufer des Kinos. Tiere als Protagonisten blieben dem Film seit jeher auch in seinen experimentellen Erscheinungsformen erhalten: als fremdartige Wesen, als Studienobjekte und als Spiegel für des Menschen eigene Bestialität. Ein Programm der Begegnungen. (Gerald Weber)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken