Louisiana Story / Rentrée des classes

 
film.at poster

Louisiana Story: Die Errichtung eines Ölbohrturms in den Bayous und die Streifzüge eines Cajun-Jungen durch das Labyrinth der Sumpfwälder - der Aufeinanderprall zweier Welten.

Louisiana Story

1935 bewundert der große Robert Flaherty die erste Arbeit eines jungen Filmenthusiasten "in kurzen Hosen" namens Richard Leacock: "One day we'll make a film together." 1948 kommt Flaherty auf das zurück, an das Leacock gar nicht zu glauben wagt, er ersucht ihn, für Louisiana Story als Kameramann zu arbeiten, jenem Film, der zum letzten Meisterwerk des Regisseurs von Nanook of the North und Man of Aran werden wird.

Die Errichtung eines Ölbohrturms in den Bayous und die Streifzüge eines Cajun-Jungen durch das Labyrinth der Sumpfwälder - der Aufeinanderprall zweier Welten. (H.T.)

Filminfos:

Regie: Robert J. Flaherty

Drehbuch: Frances Hubbard und Robert J. Flaherty

Kamera: R. Leacock

Darsteller: Joseph Boudreaux, Lionel Le Blanc

1946-48

s/w

Engl. OF

Länge: 78 min.

Rentrée des classes

Schauplatzwechsel: französische Provinz, wo die Wildnis der Kindheit wie im Traum erglänzt. Rentrée des classes, eine verzauberter Film des Nouvelle-Vague-Lyrikers Jacques Rozier, erzählt vom ersten Schultag in einem verschlafenen Dorf. Ein verträumter Junge, ein vergessener Schulranzen, eine Ringelnatter und eine kleine Flusswanderung mit der Königin der Nacht.

Filminfos:

Regie: Jacques Rozier

Drehbuch: Rozier, Michèle O'Glor

Kamera: René Mathelin

Darsteller: René Boglio, Jean Rémy, Marius Sumian

1956

s/w

Frz. OmdU

Länge: 24 min.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken