Magický hlas rebelky

2014

Dokumentation

Ein Portrait der tschichischen Sängerin Marta Kubisová, die zum Symbol für Freiheit wurde...

Min.86

Über 20 Jahre widersetzte sich Marta Kubisova dem kommunistischen Regime. Sie war in den späten 60er-Jahren eines der größten Gesangstalente der Tschechoslowakei. Ihre Stimme, eine Mischung aus Dusty Springfield und Marlene Dietrich, wird zu einem Symbol des Widerstands im Prager Frühling. Der Film porträtiert diese faszinierende Frau, die auch mit Vaclav Havel eng befreundet und mit dem Regisseur Jan Nemec verheiratet war. Sie widersetzte sich in ihren Liedern den Sowjets und wurde dafür stark unter Druck gesetzt, setzte sich aber trotzdem für die Charta 77 ein.

IMDb: 7.4

  • Regie:Olga Sommerová

  • Kamera:Olga Spatová

  • Autor:Olga Sommerová

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.