Magna Graecia/Europa Impari

 I 2015
Dokumentation 77 min.
film.at poster

Die RegisseurInnen zeichnen Kalabrien als hoch politisches Grenzgebiet zwischen Nord- und Südhalbkugel. Fünf Konversationsstücke lassen ein vielstimmiges Abbild des heutigen Europas entstehen, das in Zeiten ökonomischer, sozialer und kultureller Rezession beständig seine demokratischen Werte auslotet. Dabei sind die Rolle der Frauen, Migration, Rassismus, Politik, Recht und Unrecht Gegenstand dieser fesselnden fragmentarischen Erzählung.

Details

Anita Lamanna, Erwan Kerzanet
Anita Lamanna

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken