Mahler - Sinfonie 2 / Beethoven - Klavierkonzert Nr. 3

 2011
Musikfilm / Musical 
Mahler - Sinfonie 2 / Beethoven - Klavierkonzert Nr. 3

Aufzeichnung aus der Philharmonie im Gasteig (München) unter Mariss Jansons Dirigat.

Die erste Symphonie war noch nicht einmal vollendet, als Mahler 1887 - er war damals Kapellmeister am Theater in Leipzig - die Komposition eines neuen fünfsätzigen symphonischen Werkes ins Auge fasste und mit der Ausarbeitung des ersten Satzes begonnen hat. Acht Jahre arbeitete Mahler an diesem instrumental wie vokal gewaltigem Werk, das am 13. Dezember 1895 in Berlin unter seiner Leitung uraufgeführt wurde. Der Beiname Auferstehungssymphonie leitet sich vom Schlußchor im letzten Satz ab, in dem Mahler Verse aus Klopstocks "Messias" vertonte, die er 1894 bei der Beerdigung des befreundeten Dirigenten Hans von Bülow gehört hatte.

Solisten: Anja Harteros, Bernarda Fink
Orchester: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Aufführung: Philharmonie im Gasteig, München, 2011

Beethovens 3. Klavierkonzert entstand in den Jahren um 1800, einer Zeit, in der der aufstrebende Komponist in Wien seine ersten bedeutenden Werke schuf: persönliche Werke voller Kraft und Leidenschaft. In der vom Bayerischen Fernsehen aufgezeichneten Aufführung mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung seines Chefdirigenten Mariss Jansons ist die japanische Star-Pianistin Mitusko Uchida zu erleben, die weltweit für ihre herausragenden Interpretationen der Klavierwerke von Schubert, Mozart und Beethoven geschätzt wird.

Solist: Mitsuko Uchida
Orchester: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Aufführung: Philharmonie im Gasteig, München, 2011

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken