Man och Kvinna (En handfull ris) (mit Fejos Memorial)

 S 1940
film.at poster

Zuerst der Abriss einer Biografie. Kurz vor seinem Tod erzählt Fejos sein Leben. Seine Stimme, die Melodie seines ungarisch gefärbten Englisch, sein Humor und seine Fähigkeit als Geschichtenerzähler leiten durch die kurze Dokumentation. Danach ein Ethnodrama. Der Film setzt von Schweden nach Siam über und erzählt mit Eindringlichkeit und Poesie, welcher Aufwand für ein junges Paar hinter der Produktion von Eine handvoll Reis steckt.

(Text: Viennale 2004)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken