Matinee: Norbert Falch

 
film.at poster

Dokumentationen aus den 1960er- und 70er-Jahren.

Rare Filmdokumente über das bäuerliche Leben am Arlberg hat der Amateurfilmer Norbert Falch in den 1960er- und 70er-Jahren geschaffen. Das sommerliche Heuen auf den Bergwiesen, das mühevolle Heuziehen über tief verschneite Berghänge ins Tal, die Schafzucht und das Wollspinnen und die heute gänzlich verschwundene Kunst der Schellenschmiede sind zu sehen. Den Abschluss bildet der gemeinsam mit Rudolf Gröbner entstandene Film "Patteriol Butz" nach einer heimischen Sage. Umrahmt wird die Vorführung durch eine Lesung von Stefan König über die "Erbswurstsuppe". Die Matinee wird mit einem gemeinsamen Erbswurstsuppe-Essen abgeschlossen.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken