Matt LeBlanc wehrt sich gegen Burnout-Gerücht

Matt LeBlancRich Fury/Invision/AP
Matt LeBlanc

Der ehemalige "Friends"-Star Matt LeBlanc wehrt sich derzeit gegen gemeine Behauptungen über seine Person. Die britische Zeitung "The Mirror" hat ein Interview mit dem 48-Jährigen veröffentlicht, in dem er angeblich erzählte, Mitte der 2000er Jahre ein Burnout erlitten zu haben. Eine Nachricht, die sich in windeseile verbreitete. Alles Lügen, behauptet Matt LeBlanc auf Twitter.

LeBlanc wehrt sich gegen Burnout-Gerüchte

"Hey, um es klarzustellen: Ich hatte weder einen Nervenzusammenbuch, noch habe ich gegenüber The Mirror ein Interview gegeben. Also glaubt den Hype nicht. Danke", twitterte der Matt LeBlanc am Sonntagabend.