Metamorphosen (2013)

2013

DramaDokumentation

Min.84

Im Südural befindet sich eine der am stärksten radioaktiv belasteten Regionen der Welt. Einer breiten Öffentlichkeit unbekannt, wurde die Gegend rund um die kerntechnische Anlage Majak durch mehrere Unfälle immer wieder verstrahlt. Die Menschen in den betroffenen Gebieten, allen voran entlang des hochgradig radioaktiv verseuchten Flusses Tetscha, leben wie in einer vergessenen Welt, mitten im Nirgendwo zwischen Europa und Asien. METAMORPHOSEN erzählt die Geschichten dieser Menschen, und versucht eine filmische Übersetzung für die nicht spürbare Gefahr zu finden. Der Film von Sebastian Mez wurde 2013 bei der 63. Berlinale gezeigt.

IMDb: 6.4

  • Regie:Sebastian Mez

  • Kamera:Sebastian Mez

  • Autor:Sebastian Mez

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.