Milchflut - Melken bis zum Ruin

 DE 2016
Dokumentation 44 min.
film.at poster

Wie kann es sein, dass Vollmilch inzwischen billiger ist als Mineralwasser? Und warum produzieren die Bauern und Bäu-erinnen trotzdem immer mehr und melken sich damit in den Ruin? Dieser Dokumentarfi lm unternimmt eine Spurensuche in die paradoxe Welt der Milcherzeugung, gewährt Einblick in die Ställe, Molkereien, Behörden und lässt verschiedene Akteur*innen zu Wort kommen. »Wachse oder Weiche« – diesem Motto folgend haben sich viele Milcherzeuger*innen in der Vergangenheit massiv verschuldet, haben in größere Tierbestände und moderne Stalltechnik investiert. Landwirt-schaftsberater und Politik hatten sie dazu ermutigt. Nicht zuletzt mit verheerenden Konsequenzen für Länder im Globalen Süden – denn dort produziert die Milch-Sintfl ut Armut.

Details

Christoph Würzburger, Monika Anthes, Edgar Verheyen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken