mimikri

Estland, 1999

KurzfilmDokumentation

Dokumentation über den den estnischen Chansonsänger Erki Otsman.

Der 31-jährige Erki Otsman ist Biologielehrer an einer Schule in Tallinn. Als bekannter Chansonsänger hat er sogar schon in Frankreich für Aufmerksamkeit gesorgt. Der Film versucht auf verschiedenen Ebenen die komplexen Verbindungen zwischen Originalität und talentierter Imitation aufzuzeigen. Im estnischen Kontext wirken die Chansons in gewisser Weise überzeichnet. Der Film ergründet Otsman's innere Motivationen und Impulse und stellt Travestie in ein völlig neues Licht.

  • Schauspieler:Erki Otsman

  • Regie:Urmas E. Liiv

  • Kamera:Tönis Lepik

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.