Mission Rape - a Tool of War

DK, 2014

Dokumentation

Der Film zeigt bosnische Frauen bei ihrem Kampf um Gerechtigkeit. Er gewährt einen Einblick, wie Vergewaltigungen systematisch zur ethnischen Säuberung zwischen Bosnien und Serbien eingesetzt worden sind.

Min.62

Die Auswirkungen, die diese Vergewaltigungen noch 20 Jahre nach Ende des Krieges auf die Frauen haben, werden in der Dokumentation deutlich: Es werden von ihren Schicksalen stark gezeichnete Frauen gezeigt, die sich dennoch aufrichten, sich selbst ermächtigen und sich Gehör verschaffen durch eine Organisation namens "Women - Victims of War". Sie hilft den Betroffenen eine Aussage zu machen und gibt so den Frauen, die jahrelang über die Verbrechen geschwiegen haben, ihre Stimme zurück.

  • Regie:Annette Mari Olsen, Katia Forbert Petersen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.