Modou Modou

GB, E, 2012

KurzfilmDokumentation

Der Kurzdokumentarfilm setzt sich mit der Lebensrealität von ImmigrantInnen, den Hoffnungen und Sehnsüchten auseinander.

Min.11

Die westliche Gesellschaft denkt gar nicht mehr darüber nach, wer die Jobs übernimmt, die man selber nicht mehr machen möchte. Die Immigranten und ihre Familien, wissen auch oft nicht vorauf sie sich einlassen, bevor sie die Reise nach Europa, auf der Suche nach einem neuen Leben, beginnen. Virginia Manchado begleitete einen senegalesischen Marktarbeiter in London und porträtiert damit eine Leben vieler Immigranten, die weit weg von ihren Familien versuchen die Lebensumstände ihrer Angehörigen zu verbessern.

  • Regie:Virginia Manchado

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.