Multimedia-Vortrag: Barbara Zangerl - Bellavista

 
Dokumentation 90 min.
film.at poster

Barbara Zangerl gelang im September 2015 gemeinsam mit ihrem Kletterpartner Christian Winklmair ein atemberaubende Aufstieg in den Dolomiten.

Sie ist die bester Sportkletterin der Welt und bezwingt Wände, an denen die meisten Männer scheitern. Barbara Zangerl erzählt in ihrem Vortrag, wie sie den berüchtigten Aufstieg „Bellavista“ in den Drei Zinnen geschafft hat. Mit dabei hat sie tolle Fotos und spektakuläre Filme. Es gibt wohl nur wenige Felsformationen in den Alpen, ja man könnte sogar behaupten weltweit, welche vergleichbare Reaktionen bei den Betrachtern hervorrufen wie die berühmten Drei Zinnen. Die allermeisten Besucher begnügen sich mit dem Blick vom Paternsattel. Ein paar wenige entscheiden sich allerdings für einen spektakulären Perspektivenwechsel und versuchen sich an der Route Bellavista (8c). Vom Boden aus ist es fast unmöglich sich vorzustellen, dass diese Route kletterbar ist. Das Dach ragt über 60 Meter aus der Wand heraus und selbst ein Optimist hat Mühe, sich die Griffe entlang dieser Länge vorzustellen. Bellavista wurde von Alex Huber eingerichtet und im Jahr 2001 von ihm erstbegangen. Sie war die erste Mehrseillängenroute in den Dolomiten mit dem Schwierigkeitsgrad 8c.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken