Die Dokumentation über eine Stadt und ihrem Fluss, welcher nicht unwesentlich wichtig für so manchem Welthit war.

Min.111

Muscle Shoals ist eine eher unscheinbare Stadt am Tennesse River in Alabama und dabei doch ein ganz besonderer Ort, denn unter seinem Einfluss, dem Einfluss des "Singenden Flusses", entstanden viele weltbekannte Hits. Muscle Shoals ist also ebenso ein spiritueller Nährboden für Kreativität und Einfallsreichtum, weshalb viele Musiker und sonstige Künstler hierher kommen. Der erfolgreiche Produzent Rick Hall, welcher die FAME Studios gegründet hat, überwindete Armut und andere erschütternde Tragödien ehe er nach Alabama kam. Dort, wo die Rassenfeindlichkeit ihren Höhepunkt erlangte, brachte er nicht nur schwarz und weiß zusammen, sondern erschuf ebenso den "Muscle Shoals Sound", dessen Geheimnis nun unter anderem von den verbliebenen Mitgliedern der Rolling Stones, Soul-Legende Etta Jones, U2-Frontmann Bono und R&B-Sängerin Alicia Keys erklärt wird.

IMDb: 7.7

  • Regie:Greg 'Freddy' Camalier

  • Kamera:Anthony Arendt

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.