Musik in Wien

 
film.at poster

DAS PICKSÜSSE HÖLZL
BRD 1978
60 Minuten
REGIE H.-C. Stenzel
BUCH & KAMERA H.-C. Stenzel
TONGESTALTUNG, SCHNITT Rosemarie Stenzel-Quast
MIT Gucki Kalb, Der Schmid Hansl, Peter Schrammel, Das Klassische Wiener Schrammel Quartett

MUSIK IN WIEN
Kurzfilm für das TV-Kulturmagazin TITEL THESEN TEMPERAMENTE BRD 1971
12 Minuten
REGIE Rosemarie Stenzel-Quast und Hans-Christof Stenzel
MIT Maly Nagl, Attersee, Karl Hodina, Otto Rühm, Marika Rökk

KOMM IN MEINEN DUNKLEN GARTEN - EIN REQUIEM
BRD 1974
30 Minuten
REGIE H.-C. Stenzel
BUCH & KAMERA H.-C. Stenzel
TONGESTALTUNG, SCHNITT Rosemarie Stenzel-Quast

KOMM IN MEINEN DUNKLEN GARTEN - EIN REQUIEM ist im Ursprung eine Definition der Stenzel'schen »Film-Lyrik« (siehe auch DIE BLUMEN DES BÖSEN & STAUB, DER AN ASCHE ERINNERT). Neu- und Endfassung von »Das Abendmahl«: Die Euphorie der Todessehnsucht. Der Film besteht aus den vor der Vernichtung geretteten Originalmustern des Films, deren Hermann-Nitsch-Passagen unter Außerachtlassen des ursprünglichen Filmauftrags zu einem Protokoll der Reise und zu einer Standortbestimmung der Arbeit von Nitsch im Jahr 1973 zu einem neuen und in sich selbständigen Film zusammengestellt wurden. DAS PICKSÜSSE HÖLZL wiederum dichtet den Niedergang österreichischer Großmachtsstellung frei - und am Beispiel der Schrammel-Dynastie - um. (geh)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken