Nach Garners Interview: Jetzt spricht Ben Affleck

Actor Ben Affleck arrives at the Vanity Fair OscarREUTERS/DANNY MOLOSHOK
Actor Ben Affleck arrives at the Vanity Fair Oscar

Monatelang hüllten sich Ben Affleck (43) und Jennifer Garner (43) über das Ende ihrer Ehe in Schweigen. Erst kürzlich sprach Garner im Interview mit "Vanity Fair" zum ersten Mal über ihre Scheidung und Afflecks angebliche Affäre mit der Nanny. Jetzt äußerte sich auch Ben zu dem überraschend offenen Interview seiner Ex.

Ben Affleck spricht über Verhältnis zu Garner

Garner stellte gegenüber der "Vanity Fair" klar, dass Afflecks Techtelmechtel mit der Nanny nicht der Grund für die Trennung war. Leugnete aber nicht, dass zwischen dem Vater ihrer Kinder und dem Kindermädchen tatsächlich etwas gelaufen ist.

"Wir waren seit Monaten getrennt bevor ich überhaupt jemals von der Nanny gehört habe. Sie hatte nichts zu tun mit unserer Entscheidung zu tun, uns scheiden zu lassen. Auch wenn die Sache mit ihr ein Fehler war", meinte Garner.

Aber was sagt Ben Affleck dazu, dass seine Verflossene so offen über sein Liebesleben spricht?

"Sie wollte darüber sprechen und damit abschließen, um sagen zu können: 'Passt auf, ich habe alles gesagt, ich will das nicht noch mal machen'", meinte der "Batman"-Darsteller jetzt gegenüber "The New York Times" und fügte hinzu: "Es ist okay. Sie darf darüber sprechen."

Über seine momentane Beziehung zu Jennifer Garner meinte er: "Jen ist großartig. Sie ist eine tolle Person und wir verstehen uns gut. Ich habe sie erst heute morgen gesehen - das ist die Realität, in der wir leben."

Doch auch Jennifer hatte ihrem Verflossenen in ihrem "Vanity Fair"-Interview Rosen gestreut: "Er ist die Liebe meines Lebens. Was soll ich machen? Er ist die brillanteste Person im Raum, der Charismatischste und Großzügigste. Er ist bloß ein komplizierter Typ."

Jennifer Garner und Ben Affleck waren seit 2004 zusammen und galten lange als Vorzeigepaar. 2005 gaben sie einander das Jawort und haben drei gemeinsame Kinder. Im Juni 2015, nur einen Tag nach ihrem 10. Hochzeitstag, gaben die beiden das Ende ihrer Ehe bekannt - beweisen seitdem aber, dass es auch ohne schmutzige Scheidungsschlacht geht.

Kommentare