Nacht der Programmkinos

nacht-der-programmkinos.jpgig programmkino
nacht-der-programmkinos.jpg

Eine Filmnacht der besonderen Art: Previews, Raritäten, Performance-Acts und Publikumsgespräche bis weit über Mitternacht hinaus ergeben einen abwechslungsreichen Streifzug durch die Vielfalt des Gegenwartskinos.

Am 22. Jänner 2016 zeigen Programmkinos zum sechsten Mal in ganz Österreich ab 21.00 Uhr, was es heißt, für Autorenkino und gegen den ewiggleichen Mainstream anzutreten. Und das in durchaus prekären Zeiten: 2010  formierte sich die IG PROGRAMMKINOS mit dem Ziel, längst notwendige stärkere Unterstützung für aufwändige Vermittlungstätigkeit und für die Digitalisierung von Programmkinosälen im ganzen Land zu fordern.


Österreichweit in 15 Kinos laden Premieren, Previews, Wiederaufführungen von Filmklassikern, Kurzfilme und Diskussionsveranstaltungen die ZuschauerInnen zu einem abwechslungsreifen Streifzug durch die Welt der Programmkinos ein.

Ein Fest der Sinne und des Intellekts -  bei freiem Eintritt.


 

In Wien: De France Kino / Filmcasino / Filmhauskino / Gartenbaukino / Stadtkino / Votivkino

In Niederösterreich: Cinema Paradiso, St. Pölten / Cinema Paradiso, Baden

In Oberösterreich: City-Kino, Linz / Moviemento, Linz

In Salzburg: Das Kino, Salzburg

In Tirol: Cinematograph, Innsbruck / Leokino, Innsbruck

In der Steiermark: KIZ RoyalKino, Graz

In Kärnten: Volkskino, Klagenfurt

Kommentare