Naive Träume

 CH 2012
Dokumentation 30 min.
film.at poster

Zu Beginn der 1940er Jahre lebten in der slowakischen Stadt Komárno 2743 Juden; nur 248 haben den Holocaust überlebt. Heute zählt die Gemeinde 45 eingeschriebene Mitglieder. Zwei Brüder, Tamás und András Paszternak, heute 30 Jahre alt, haben noch als Teenager die Initiative ergriffen, der Gemeinde Leben einzuhauchen. Der Film zeigt ihr Engagement, geht aber auch den Menschen nach, die Komárno verlassen haben, aber jährlich am lokalen Holocaust-Gedenktag teilnehmen.

Details

Susanne & Peter Scheiner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken