Nargess

 Iran 1992
Drama 100 min.
film.at poster

Eine Dreiecksgeschichte im selten gezeigten kriminellen Milieu Teherans

Der Dieb Adel will die einfache und gutgläubige Nargess heiraten. Doch seine ältere Komplizin und Geliebte möchte ihn nicht verlieren. Weil Adel von seiner Familie zurückgewiesen wird, bietet sie ihm an, sich als seine Mutter auszugeben, damit die Heirat mit Nargess über die Bühne gehen kann. Der Preis für ihre Kooperation ist hoch ...

Regisseurin Bani-Etemad untersucht beinahe dokumentarisch den ausweglosen Kreislauf von Armut, Kriminalität und dem Verlust der Würde in einer patriarchalischen Welt, in der die Männer an den eigenen Vorgaben scheitern. (Filmarchiv Austria)

Details

Farimah Farjami, Abofazl Poorabab, Atefeh Razabi, Reza Karam Rezai
Rakshan Bani-Etemad
Fereydun Jirani, Rakshan Bani-Etemad

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken