Novosibirsker Ultrakurzfilmfestival 2000

 Russland 2000
Independent 
film.at poster

Novosibirsker Ultrakurzfilmfestival 2000
plus sibirische Miniaturen von Slava Mizin
Diverse RegisseurInnen, 60 min, MiniDV, ...
Die erste erfolgreiche Ausgabe einer flotten Novosibirsker
Idee. Ein Festival eines neuen "demokratischen" Filmgenres -der
Ultrakurzfilm mit weniger als einer Minute Spielzeit.
"Von der Annahme ausgehend, dass zur Schau gestellte
Genitalien (banaler Exhibitionismus) niemanden gleichgültig
lassen und entweder Ärger oder Erheiterung auslösen würden,
zeigten die lebensfroh kichernden sibirischen Videokünstler
sich gegenseitig und allen, die es sehen wollen, ihre ein-schlägigen
Arbeiten." (Slava Mizin)
u.a. mit
Nikuda/Nirgendwohin : Elena Ùarova (RUS)
Moj ogon/Mein Feuer : Vjaúeslav Mizin (RUS)
Bitva s priùelzami / Kampf mit den Eindringlingen : Viktor
Davidov (RUS)
Malúiki / Jungs : Olga Tobreluts (RUS)
Naù rebenok / Unser Kind : Igor Smirnof (RUS)
1 minuta v 1875 godu / Eine Minute im Jahr 1875 : Michael
Erhard (D)
Center : The Blue Soup (RUS)
Ona iznasilovala menja / Sie hat mich vergewaltigt : Igor
Stromajer (SLO)
25 vekov za sekundu / 25 Jahrhunderte pro Sekunde : Julien
Lesach (UK)
Noj / Noah : Andrej Silvestrov (RUS)
Russische OF/Kommentare. Projektion: VHS.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken