Nowhere Line: Voices from Manus Island & Les Sauteurs - Those Who jump

2015

AnimationKurzfilmDokumentation

Min.15

Der animierte Dokumentarfilm Nowhere Line: Voices from Manus Island illustriert die beschwerliche Fluchtgeschichte zweier Männer, die in einem der umstrittenen Durchgangszentren der australischen Regierung auf Manus Island festgehalten werden. Die Bedingungen sind miserabel und gipfelten 2014 in einem Konflikt, der sogar ein Menschenleben forderte. Ein Film, der einmal mehr auf die widrigen Umstände aufmerksam macht, in denen sich Flüchtende und hilfesuchende Menschen in manchen Ländern wiederfinden müssen.

  • Regie:Lukas Schrank

  • Autor:Lukas Schrank

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.