Parnian

Iran, 2002

Kurzfilm

Während einer archäologischen Ausgrabung in der antiken Stadt Hessar, die 300 Kilometer von Teheran entfernt liegt, wird das Skelett einer jungen Frau gefunden, die zum Zeitpunkt ihres Todes schwanger war. «Stell dir vor,» sagt Mehrdad zu seinem Vater, der die Ausgrabungen leitet, «vor 4000 Jahren wäre um Mitternacht ein Zug durch Hessar gefahren » Parnian porträtiert den Archäologen Ehsan Yaghmane, dessen Frau und Sohn an einer unheilbaren Erbkrankheit leiden, in seinem beruflichen und familiären Umfeld. In all seiner Verzweiflung scheint er Trost zu finden in der großartigen Landschaft, den orange-roten Sonnenuntergängen und den Drachen, die die Kinder auf den Zinnen der alten Burg steigen lassen.

  • Regie:Orod Attarpour

  • Kamera:Ali-Akbar Valadbeighi

  • Autor:Orod Attarpour

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.