Patchwork

 A 2002
Kurzfilm 3 min.
film.at poster

Kurt A. Pirk schickt reale Videobilder durch den Rechner, mit dem Ziel, ihre Verfremdung und in weiterer Folge ihre Abstraktion zu erwirken - herbeigeführt durch wiederholt erzwungene Computer- bzw. Programmabstürze. Patchwork beschreibt den Weg durch ein öffentliches Gebäude. Allerdings ist dieser nur flüchtig nachvollziehbar. Von Beginn an sind die Bilder überwuchert von zunächst amorphen, kaum zu durchdringenden Pixelmassen. In ihrer unterschiedlichen Farbsegmentierung fließen sie beständig ineinander, strukturieren sich nach und nach zu geometrischen Formen, Gittern, zu Rastern. Bewegung findet statt. Zwischen, in und über den Bildern. (Lukas Maurer)

Details

Kurt A. Pirk
Kurt A. Pirk

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken